RÖMERMUSEUM BEDAIUM

MUSEUM FÜR DIE KELTISCH-RÖMISCHE VERGANGENHEIT DES CHIEMGAUS

Willkommen im Römermuseum Bedaium in Seebruck am Chiemsee

Eingang5.JPG

Das Römermuseum Bedaium liegt in dem geschichtsträchtigen Ort Seebruck direkt am nördlichen Ufer des Chiemsees. Hier ist der Ursprung des Flusses Alz. Die dem Ort namensgebende Brücke über den Fluss hat eine jahrtausendlange Tradition. Bereits zur Römerzeit war sie entscheidend für die Gründung einer keltisch-römischen Siedlung. Nach dem hier verehrten Wassergott wurde der Ort BEDAIUM benannt.
Besuchen Sie das Römermuseum Bedaium oder radeln Sie auf unserem archäologischen Rundweg. Tauchen Sie ab in 4.000 Jahre Vergangenheit!

Hier finden Sie unsere wöchentlichen Öffnungszeiten.

BITTE BEACHTEN SIE:


Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus COVID 19 bleibt das Römermuseum Bedaium Seebruck vorläufig bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen. Anschließend werden wir die Sachlage neu beurteilen.

Sämtliche angekündigten Veranstaltungen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutze der Besucher und des Museumspersonals, die wir einvernehmlich mit der Tourist-Information der Gemeinde Seeon-Seebruck beschlossen haben.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Doch die unklare und sich täglich ändernde Sachlage hat uns dazu bewogen, diesen Schritt zu gehen.

Wir hoffen auf ihr Verständnis.

Die Museumsleitung

Öffnungszeiten-icon.png

Eintrittspreise-icon.png

Anfahrt-icon.png

Kontakt-icon.png

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung